P-PLUS.NET - Dienstplanung zwischen Bedarf und Budget

Dienstplanung sollte so individuell wie Ihr Unternehmen sein um zufriedene und motivierte MitarbeiterInnen zu beschäftigen. Die Einführung von Software zur Dienstplanerstellung ist Projektarbeit und nur mit Erfahrung und Fingerspitzengefühl lassen sich dauerhaft Zeit und Geld sparen. Mit dieser Praxiserfahrung und enger Zusammenarbeit mit den Anwendern wird seit über 18 Jahren P-Plus.Net von unserem Partner permanent weiterentwickelt, um jederzeit für die Veränderungen in der Tariflandschaft vorbereitet zu sein. P-PLUS.NET steht nun mittlerweile in der dritten Software-Generation zur Verfügung und läuft als .NET basierte und in C# programmierte Client-Server- Architektur. Mehrere hundert Anwender aus den Bereichen Alten- und Pflegeheime, Einrichtungen der Behinderten- und Jugendhilfe, Krankenhäuser und ambulante Dienste setzen die Dienstplan-Software erfolgreich ein.

Die Auswertung der Arbeitszeit ist für Dienstleistungsunternehmen besonders wichtig, spiegelt sie doch den größten Kostenanteil wieder. P-PLUS.NET unterstützt Sie bei Listen zu Lohnarten, Ist- /Soll-Stunden Auswertungen, Abwesenheiten und Aufgaben pro Mitarbeiter bzw. je Kostenstelle, sowie bei Auswertungen zu Kostenstellengruppen. Definieren Sie Statistikgruppen frei. Werten Sie beliebige Zeiträume, auch unabhängig von Planungsperioden, für jede Kostenstelle oder Kostenstellengruppe aus. Die Ergebnisse lassen sich nach MS-Excel exportieren, so dass Sie hier mit Ihren Daten beliebig weiterarbeiten können.

P-PLUS.NET ist eine spezielle Dienstplanung für den sozialen Sektor.

  • Geeignet für Krankenhäuser, stationäre, teilstationäre und ambulante Pflege, Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Rettungsdienst, KiTas etc. mit flexiblen Möglichkeiten zur Abbildung aller Besonderheiten der jeweiligen Einrichtungsform und deren speziellen Dienstarten
  • volle Netzwerk- und Mehrbenutzerfähigkeit
  • individuell anpassbare Benutzer- / Gruppenrechteverwaltung
  • hierarchische Mandanten- / Bereichsverwaltung. Abbildung auch umfangreicher und komplexer Strukturen mit mehreren hundert Bereichen in beliebiger Tiefe
  • Konzept der schnellen und sicheren Zuordnung durch Templates mit einem Klick
  • einfache und transparente Umsetzung auch komplexerer Dienst- und Arbeitszeitmodelle
  • schnelles Implementieren durch außergewöhnliche Flexibilität und einfache Bedienung
  • detailliertes Änderungsprotokoll
  • 3er Standard: Vor-, Soll-, Ist-Plan mit entsprechenden Möglichkeiten zur Beantragung, Genehmigung und zum Abschluss
  • Rahmendienstplan direkt aus der Dienstplanung heraus für die effektive Planung von Dienstfolgen
  • Wunschdienst-Erfassung
  • Besetzungsassistent
  • Historienfunktion
  • Dienstplan-Formate mit selbst definierbaren Layouts
  • frei einstellbare Planungszyklen pro Bereich (u. a. Wochen-, Monats-, Jahresansicht)
  • Anzeige zusätzlicher Tage vor und nach dem Planungszeitraum möglich
  • mehrere Pläne gleichzeitig bearbeitbar; auch Darstellung unter- / nebeneinander
  • bereichsbezogene Summierung, qualitative und quantitative Prüfungen inklusive Bedarfsprüfungen auf Minuten-, Stunden- und VK-Basis
  • Summen und Prüfungen ausblendbar
  • Suchfunktion für Ersatz von Mitarbeitern
  • Dienste >24 Stunden sind möglich
  • Dienstkürzel, Zeilenanzahl und Inhalt flexibel einstellbar  
  • automatische Anpassung des Dienstplans an jede Monitorgröße und Format
  • Sollplan-Genehmigung und Istplan-Abschluss auch für einzelne Mitarbeiter und Teil-Zeiträume (z. B. wochenweise)
  • Schnelländerungs-Funktion  
  • nach Istplan-Abschluss erfolgt die Stundenabrechnung anhand festlegbarer, transparenter Regeln
  • schlüssige Buchungen (Überprüfbarkeit pro Arbeitstag)
  • definierbare Ausgleichszeiträume
  • periodenechte Buchungen Umbuchungen (manuell oder anhand definierter Regeln)
  • Führung von Jahresarbeitszeitkonten
  • automatische Berechnung von Schichtzulagen / Wechselschichtzulagen
  • automatische Bewertung von Rufbereitschaften
  • automatische Berechnung von Zusatzurlaub für Nacht- / Schicht- / Wechselschichtarbeit
  • rechtskonforme Zuschlagsbewertung bei monatsübergreifenden Diensten
  • bidirektionale Schnittstellen zu allen gängigen Lohnbuchhaltungssystemen (ADDISON Top-Lohn, D-Lohn, Compu-Orga ProPers, DATEV, Exact-Lohn, LX90, KHK Personal, KIDICAP, LEXWARE, MICOS, PAISY, PDS-Lohn, P&I LOGA, Sage ClassicLine, Sage HR, SALLY, SAP-HR, SBS-Lohn, TDS- Personal, VARIAL, …)
  • mobile Zeiterfassung mit P-PLUS.NET Mobil möglich
  • Kopplung Leistungszeit (z. B. Zeiten aus der Tourenplanung = Arbeitszeit möglich)
  • Unterstützung von Zeiterfassungsterminals (z. B. von WDT, Kaba, ADC, …) mit allen gängigen Buchungsschlüsseln
  • Zeiten-Übernahme mehrerer Standorte in einen zentralen Dienstplan
  • org. Stempelzeiten bleiben jederzeit für Auswertungen verfügbar
  • zahlreiche aussagekräftige Statistiken inklusive Excel- und PDF-Export und E- Mail-Versand
  • übersichtliche und komfortable Urlaubsverwaltung inklusive Antragswesen (auch aus P-PLUS.WEB*-SelfService)
  • Stellenplan
  • umfangreiche Schnittstelle zu Personalcontrolling-Modul
  • Terminmanagement mit Erinnerungsfunktion auch für weitere Bearbeiter
  • Fortbildungsplaner mit MS-Word-Formulardruck-Funktion*
  • P-PLUS.WEB*: webbasierter Mitarbeiter-SelfService* incl. Antragswesen
  • Dokumentenmanagement*: Verwaltung externer und mit P-PLUS.NET generierter Dateien inklusive modulübergreifendem Zugriff und Microsoft Word- Integration (Seriendruck- und Formularfunktionalität)
  • komfortable Vorlagenverwaltung mit MS-Word
  • umfangreiche Hilfedokumente und gedrucktes Handbuch
  • 100% .NET  

 

*als integriertes Zusatzmodul erhältlich

  • bietet Ihnen einen modularen und klar strukturierten Aufbau.
  • gewährleistet Ihnen eine einfache und deutlich zeitsparende Erfassung bei der Planung, der Abrechnung und Dokumentation geleisteter Arbeitszeit. 
  • ermöglicht eine teamorientierte Selbstbestimmung der Arbeitszeit für den einzelnen Mitarbeiter (z.B. durch den Überblick von angespartem Zeitguthaben für Freizeitausgleich zum gewünschten Zeitpunkt).  
  • berücksichtigt Arbeitszyklen, Rahmendienstpläne und Springerdienste an unterschiedlichen Einsatzorten z.B. auch innerhalb eines Tages.  
  • bietet überragenden Komfort bei Ihrer flexiblen Einsatzplanung. schafft individuelle und organisationsbezogene Transparenz. 
  • gibt Rechtssicherheit für die Betriebsparteien (Leitung und Mitarbeitervertretung): Alle Arbeitszeitproblematiken sind rechtssicher und nachvollziehbar geregelt. Die Vergütungen von Zuschlägen erfolgen rechtskonform.  
  • unterstützt Sie als wichtiges Instrument für die Gewinnung von qualifizierten MitarbeiterInnen und stellt einen Wettbewerbsvorteil im Zeitalter des Fachkräftemangels dar.  
  • gibt Sicherheit durch einen starken und über viele Jahre erfahrenen Partner an Ihrer Seite.  
  • wächst mit Ihren Anforderungen auch in der Zukunft.